Seiten

1. September 2016

Monatsabschluss August 2016

So, ein Monat ist schon wieder vorüber. Zukünftig werde ich meine Investments monatlich reporten und alle Geschehnisse kurz erläutern.

Käufe
Im August habe ich insgesamt genau 2.240,- Euro investiert. Den großen Teil in Aktien- (1.650,-) und ca. 600,- Euro in meine Immo-Tilgung. Aufteilung der Aktien-Investments gemäß meiner "Investment-Richtlinien": 620,- DWS Top Dividende, 510,- ishares Global Sel. Div & 520,- ishares STOXX Europe Health. Also liege ich diesen Monat deutlich über mein Ziel von 1.500,- Sparbeitrag pro Monat. Ich habe also nur in den defensiven Bereich investiert.


Aktueller Wert
Somit stieg mein Depotwert auf 14.216,- Euro. Den in etwa gleichen Wert (14.460,- Euro) habe ich bisher in meine Immo investiert. Somit beläuft sich mein gesamtes Investitionsvolumen derzeit auf 28.676,- Euro. Die Berücksichtigung der Kursveränderungen werde ich in Kürze dokumentieren.
Meine selbstgenutze Bude sowie meine anderweitigen Geschichten (LV, RV, Rücklagen für Anschaffungen) werden hier nicht berücksichtigt.



Passives Einkommen
An Dividendenausschüttungen habe ich letzten Monat 42,13 Euro eingenommen. Dazu kommen meine ungefähren Netto-Mieteinnahmen (also Bruttomiete abzügl. Kosten (Zinsen usw.) und vor Steuern von ca. 285,- Euro und Einnahmen aus der Photovoltaik-Anlage von 176,- (vor Steuern). Also insgesamt ergeben sich Einnahmen von 505,- Euro.


Kommentare:

  1. Hallo,
    ein neuer Blog zum Thema finanzielle Freiheit!
    Ich wünsche dir viel Erfolg und vor allem Ausdauer bei deinem Ziel! Ich selbst investiere in Einzelaktien, liegt bei mir am Mißtrauen gegenüber jedem der zwischen mir und der Firma geschaltet ist. Ansonsten toll das du dir ein konkretes Ziel setzt, ich würde mich nur nicht auf den absoluten Depotwert stürzen sondern eher auf die Höhe der passiven Einnahmen. Der Depotwert wird dir nämlich schnell mal um einige 10T € täglich schwanken.
    Interessieren würde mich übrigens noch wie deine Etappen aussehen und wie das bei dir so mit dem Wohnungskauf bzw der Vermietunglief und läuft.
    GGruß Mathias

    AntwortenLöschen
  2. Hallo Mathias,

    danke für Deinen Kommentar und Deine Wünsche!

    Der absolute Depotwert (bei mir 505k€) ist eigentlich auch gar nicht so wichtig. Dennoch brauchte ich ein Ziel, das für mich nachvollziehbar ist und auf das ich hinarbeiten kann. Aber Deinen Ansatz kann ich schon verstehen. Dennoch will ich mich nicht ausschließlich auf die Dividendenstrategie beschränken. Das Wichtigste ist sowiese Ausdauer und Disziplin.

    Auch ich werde ggf. schon bald Einzelaktien kaufen. Dies werde ich dann auch hier reporten. Mal schauen.

    Der Blog wird nach und nach mit weiteren Themen/Beiträgen gefüllt. Ich werde auch noch etwas mehr auf meine Immobilie eingehen. Auch werde ich meine Etappenziele veröffentlichen.

    Viele Grüße

    AntwortenLöschen